Biomasse

Ein wichtiger und vielseitiger Baustein zur Defossilisierung.

Biomasse ist eine wichtige Ressource auf dem Weg zur Klimaneutralität. Als vielfältig einsetzbarer Rohstoff und erneuerbarer Energieträger wird sie künftig auch eine essenzielle Rolle in der Industrie spielen.  

Biomasse dient primär der Ernährungssicherung und zum Umwelt- sowie Klimaschutz und wird darüber hinaus in bekannten Branchen wie der Papier-, Textil- oder Baustoffindustrie vielfach strukturell und stofflich als Rohstoff eingesetzt – Tendenz steigend. Allerdings nimmt der Bedarf an Biomasse auch in weiteren Industrien zu, die für ihre Produkte Biomasse – oder vielmehr den darin enthaltenen Kohlenstoff – als Ersatz für fossilen Kohlenstoff benötigen werden, zum Beispiel in der Chemiebranche oder in der Metallurgie.

 

Biomasse, beispielsweise in Form von Biogas, kann zudem dezentral und zeitlich flexibel zur Energieerzeugung genutzt werden. Diese Eigenschaften machen Biomasse in der Energiewirtschaft und zur Wärmeerzeugung zu einem beliebten und wichtigen Energieträger.

 

Weiterhin gelingt es uns zunehmend mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien, Bereiche, die in der Vergangenheit von der energetischen Biomassenutzung geprägt waren, mit anderen Technologien abzudecken. Die prominentesten Beispiele sind dabei der Einsatz von Wärmepumpen bei der Wärmeversorgung von Gebäuden oder die Elektrifizierung der Mobilität. Dadurch kann Biomasse perspektivisch in anderen Bereichen effizienter bezüglich des Gesamtsystems eingesetzt werden. Je nach Art der Biomasse sind unterschiedliche Einsatzbereiche möglich. Biomasse-Anwendungen müssen priorisiert werden, um die begrenzt verfügbare Ressource strategisch und langfristig systemdienlich – wie zur Netzstabilisierung als Ergänzung zu volatilen Erneuerbaren Energien – einzusetzen.

 

Beispiele für zukünftige Einsatzmöglichkeiten von Biomasse sind: 

 

  • Als Rohstoff in der Papierindustrie (strukturell)
  • Als Kohlenstoffquelle in der Eisen- und Stahlproduktion (stofflich)
  • Zur Stromerzeugung (energetisch)
  • Zur Hochtemperatur-Prozesswärmeerzeugung (energetisch)
  • Im Fernwärmenetz zur Spitzenlastdeckung (energetisch)
  • Als Kraftstoff (energetisch)

Ihr Kontakt

Portrait des Projektmanagers für Energiewirtschaft Dr. Petr Tluka. Im Hintergrund ist eine große Glasfront zu sehen.

Dr. Petr Tluka

Projektmanager Energiewirtschaft

E-Mail senden

Dr. Nico Schneider

Projektmanager Industrie & Produktion

E-Mail senden

Tools

NRW.Energy4Climate unterstützt Maßnahmen zur Umsetzung von Klimaschutz und Energiewende mit Online-Rechnern und -Tools zu unterschiedlichen Fachthemen.

FÖRDER.NAVI
Finden Sie die für Ihr Vorhaben passenden Förderprogramme von Bund und Land.
BRANCHENFÜHRER
Die gesamte erneuerbare Energiewirtschaft aus Nordrhein-Westfalen in einem Verzeichnis.

Aktuelle Publikationen zum Thema

Der nachhaltige Einsatz von Biomasse

Biomasse ist eine wichtige Ressource auf dem Weg zur Klimaneutralität. Als vielfältig einsetzbarer Rohstoff und erneuerbarer Energieträger wird sie künftig auch eine essenzielle Rolle in der Industrie spielen. Das Diskussionspapier gibt Impulse, wo Biomasse in der Industrie und zur Energiegewinnung zukünftig effizient und nachhaltig eingesetzt werden kann.

4.651 KB 12.01.2023 pdf

Melden Sie sich zum Newsletter an!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie über Aktuelles, Projekte und Veranstaltungen auf dem Laufenden.