Klima­netzwerker:innen

NRW.Klimanetzwerker:innen gestalten kommunalen Klimaschutz auf dezentraler Ebene

NRW.Klimanetzwerker:innen gestalten kommunalen Klimaschutz auf dezentraler Ebene. Die über ganz NRW verteilten NRW.Klimanetzwerker:innen sind zentrale Ansprechpartner:innen im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz für Kommunen und Unternehmen der Regionen. Ausgehend von zentralen Standorten treiben sie Klimaschutzprojekte und -kommunikation voran. Außerdem bringen sie als Vernetzungsstelle Bezirk, Landesebene und Regionalpartner zusammen.

 

Kommunen, Städte und Gemeinden spielen für den Klimaschutz eine entscheidende Rolle: Über 70 Prozent der weltweiten Emissionen entstehen hier, unter anderem durch Gebäudenutzung und Transportinfrastruktur. Gleichzeitig sind es Kommunen, die konkrete Vorhaben, etwa im Bereich des Verkehrs, beim Ausbau der Erneuerbaren Energien, bei der Wärmewende oder im Bausektor anstoßen, genehmigen und realisieren. Aus diesem Grund sind wir vor Ort in den Regionen vertreten und unterstützen die kommunalen Akteur:innen dabei, Förderangebote zu nutzen und Projektideen voranzutreiben. Die über ganz NRW verteilten NRW.Klimanetzwerker:innen sind zentrale Ansprechpartner:innen im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz für Kommunen und Unternehmen der Regionen. Dabei informieren sie, vernetzen Akteure und bieten Tools wie das Förder.Navi, Klimaschutz-Monitoring mit dem Klimaschutz-Planer, das Energiemanagement-System Kom.EMS, die Initiative AltBauNEU oder die Klimakampagne NRW an. Sie treiben somit die Energiewende und Klimaschutz auf kommunaler Ebene weiter voran. Mit dem Selbstverständnis einer zentralen Treiberin bündelt NRW.Energy4Climate dazu alle Kräfte und Ressourcen.

 

Die NRW.Klimanetzwerker:innen bieten:

  • neutrale Informationen zu Beratungsleistungen Dritter und Förderprogrammen sowie weiteren Unterstützungsmöglichkeiten in den o.g. Themenfeldern
  • Vermittlung von Know-how, Referenten und Experten, z. B. aus den Bereichen (Elektro)mobilität, Erneuerbare Energien, Solarthermie, Photovoltaik mit und ohne Speicher etc.
  • Mitarbeit beim Netzwerkaufbau vor Ort
  • Unterstützung bei Initiierung und Begleitung Ihrer Klimaschutzprojekte
  • Hilfe bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen - direkter Support z.B. in Form von Moderation, Beisteuerung von fachlichen Inhalten
  • Wissenstransfer durch Identifizierung und Vermittlung von geeigneten Best Practice-Projekten
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

 

Wie können wir auch Sie unterstützen?

 

Sprechen Sie uns an…

Region Münsterland | Christian Böckenholt

NRW.Klimanetzwerker bei NRW.Energy4Climate für die Region Münsterland ist seit April 2022 Christian Böckenholt. Zuvor arbeitete der Politikwissenschaftler und gelernte Bankkaufmann unter anderem für knapp fünf Jahre als Projektkoordinator im Sachgebiet Klimaschutz des Kreises Steinfurt. Dort war er u.a. für die Themen Suffizienz und Bürgerenergie zuständig. Als gebürtiger Münsteraner ist Christian Böckenholt in der Region verwurzelt und möchte die lokalen Akteure vernetzen, um die Region zum Vorreiter in Sachen Klimaschutz zu machen. Das Regionalbüro des Klimanetzwerkers ist bei der IHK Nord Westfalen in Münster angesiedelt.

 

 

Christian Böckenholt

NRW.Energy4Climate GmbH
Regionalbüro Münster
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Tel: +49 211 8220 864 77

E-Mail senden

Region Bergisches Städtedreieck | Thomas Heider

NRW.Klimanetzwerker bei NRW.Energy4Climate für die Region in und um Wuppertal ist seit April 2022 Thomas Heider. Zuvor arbeitete er bei der EnergieAgentur.NRW als Projektleiter für das Projekt Get.Min des Bundesumweltministeriums und als Berater Energieeffizienz für Unternehmen. Als gebürtiger Wuppertaler ist er bestens in der Region vernetzt und mit den Bergischen Gepflogenheiten vertraut. Er versteht sich als Dienstleister des Landes für die Region, in der Region, immer mit einem offenen Ohr für die Menschen vor Ort. Der Standort von Thomas Heider ist in der Bergischen IHK - Wuppertal - Solingen - Remscheid.

 

 

Thomas Heider

NRW.Energy4Climate GmbH
Regionalbüro Wuppertal
Heinrich-Kamp-Platz 2
42103 Wuppertal

Tel: +49 211 822086481

E-Mail senden

Region Südwestfalen | Claudia Mahneke

Die NRW.Klimanetzwerkerin bei NRW.Energy4Climate für die Region in und um Südwestfalen ist Claudia Mahneke. Sie stehen für verbindliche und verlässliche Kooperation und Unterstützung regionaler Klimaschutzakteure und deren Vernetzungsstrukturen. Claudia Mahneke versteht sich als Dienstleisterin und Ansprechpartnerin für die Region. Wichtig ist ihr das Einbinden möglichst vieler Organisationen und Menschen, ein flexibles Handeln und transparente Kommunikation. Claudia Mahneke unterstützt seit 2017 den Regierungsbezirk Arnsberg in der Klimaschutzarbeit. Multiplikation, Kommunikation, Fachveranstaltungen, Projekt- und Kampagnenarbeit und die Netzwerkunterstützung sind die Angebote ihrer Arbeit. Ihren Standort hat Sie bei der Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg.

 

 

Claudia Mahneke

NRW.Energy4Climate GmbH
Regionalbüro Arnsberg
Brückenplatz 1
59821 Arnsberg

Tel: +49 211 8220 864 79

E-Mail senden

Region Köln/Bonn | Marion Marschall-Meyer

NRW.Klimanetzwerkerin bei NRW.Energy4Climate für die Region Köln/Bonn ist seit April 2022 Marion Marschall-Meyer. Die Raum- und Umweltplanerin arbeitet seit 2013 in der Region, zuletzt bei der IHK Köln im Bereich Infrastruktur und Mobilität. In dem Themenfeld nachhaltige Mobilität hat sie dabei umfassende Erfahrungen sammeln können. Sie ist in der Region bereits bestens vernetzt und versteht sich als Impulsgeberin für innovative Ideen und Projekte. Die gebürtige Kölnerin arbeitet sehr gerne mit und für die Menschen in der Region, und versteht sich als Dienstleisterin an der Sache. Die Klimanetzwerkerin hat ihren Standort in Köln.

 

 

Marion Marschall-Meyer

NRW.Energy4Climate GmbH
Regionalbüro Köln
Christophstraße 17
50670 Köln

Tel: +49 211 8220 864 75

E-Mail senden

Metropole Ruhr | Thore Müller

NRW.Klimanetzwerker bei NRW.Energy4Climate für die Metropole Ruhr ist seit Januar 2022 Thore Müller. Zuvor arbeitete der Geograph unter anderem für das Projekt „InnovationCity Ruhr: Modellstadt Bottrop“ und als Projektleiter für das Projekt InnovationCity Herne-Mitte im Rahmen seiner Tätigkeit bei InnovationCity Management. Somit ist er in der Region bereits bestens vernetzt. Der Standort von Thore Müller ist der Wissenschaftspark in Gelsenkirchen.

 

 

Thore Müller

NRW.Energy4Climate GmbH
Zweigniederlassung Gelsenkirchen
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Tel: +49 211 822 0864-62

E-Mail senden

Region OstWestfalenLippe| Petra Schepsmeier

NRW.Klimanetzwerkerin bei NRW.Energy4Climate für die Region Ostwestfalen-Lippe ist Petra Schepsmeier. Sie steht für ein anerkanntes Know-how im kommunalen Klimaschutz und eine hohe Vernetzungskompetenz. Seit 2017 unterstützt die Naturwissenschaftlerin die Region Ostwestfalen Lippe. Die Klimakampagne OWL mit den professionellen Kommunikationsmedien, die Solaroffensive OWL sowie diverse Bildungsformate gehören zu ihren Hauptprojekten. Petra Schepsmeier versteht sich als Dienstleisterin an den Menschen und an der Sache und sorgt für Kontinuität mit allen regionsspezifischen Strukturen und dem reichen Netzwerk. Die Klimanetzwerkerin hat ihren Standort bei der OstWestfalenLippe GmbH in Bielefeld.

 

 

Petra Schepsmeier

NRW.Energy4Climate GmbH
Bielefeld Regional Büro
Walther-Rathenau-Str. 33-35
33602 Bielefeld

Tel: Tel: +49 211 8220 864-64

E-Mail senden

Region Düsseldorf/Kreis Mettmann | Philipp Tacer

NRW.Klimanetzwerker bei NRW.Energy4Climate für die Region Düsseldorf/Kreis Mettmann ist seit April 2022 Philipp Tacer. Zuvor arbeitete er als Referent für ein Mitglied des Deutschen Bundestages mit den inhaltlichen Schwerpunktthemen Energiewende, Klimaschutz und emissionsfreie Mobilität. Neben der fachlichen Begleitung von energie- und klimapolitischen Entwicklungen gehörte insbesondere auch der Wissenstransfer zu lokalen Akteuren und Einrichtungen in Düsseldorf z. B. im Hinblick auf Förderprogramme zu seinen Aufgaben. Zusätzliche Erfahrungen in der lokalen Netzwerkarbeit und im kommunalen Klimaschutz sammelte der studierte Politikwissenschaftler im Rahmen seines früheren bürgerschaftlichen Engagements als Vorsitzender des Umweltausschusses im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf. Philipp Tacer hat seinen Standort in der Düsseldorfer Zentrale von NRW.Energy4Climate im Medienhafen.

 

 

Philipp Tacer

NRW.Energy4Climate GmbH
Kaistraße 5
40221 Düsseldorf

Tel: +49 211 822 0864 80

E-Mail senden

Melden Sie sich zum Newsletter an!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie über Aktuelles, Projekte und Veranstaltungen auf dem Laufenden.